Schlagwort-Archive: Moin Yamina

Meine Lieblings-Youtubekanäle

Wenn man keine Lust zu lesen hat, dann schaut man eben Videos. Da die GEMA in Deutschland leider die ganzen musikalischen Beiträge auf Youtube „beschlagnahmt“ hat, nutze ich die Internetseite auch, um mir immer wieder ein paar Kanäle anzuschauen, deren Thematiken mich besonders interessieren. Hier  stelle ich euch also mal meine Lieblings-Youtubekanäle vor, in die ihr euch hier direkt einklicken könnt 🙂

1. redDomian
Zugegeben schaue bzw. höre ich Domian nachts eher selten, und auch nur wenn es sich zeitlich anbietet (immerhin moderiert Jürgen Domian seine Live-Talkshow auf dem WDR/1 Live immer nur nachts  von 1-2 Uhr). Um dennoch den manchmal sehr obskuren Themen zu lauschen, nutze ich den Kanal der Domian-Redaktion, um mir die Sendungen ab und an doch mal anzuhören. Besonders spannend sind hier die Themennächte in den Nächten von Mittwoch auf Donnerstag!

 

2. Moin Yamina
Wie einige von euch wissen, interessiere ich mich auch sehr für gesunde und nachhaltige Ernährung, und einen gewissen alternativen Lebensstil. Als Inspiration diente mir am Anfang vor allem der Kanal Moin Yamina, wo es nicht nur um vegan-vegetarische Ernährung geht, sondern auch um Sport, Wellness und andere Dinge – sehr motivierend. Yamina ist außerdem auch auf dem Buchmarkt zu finden!

3. Die Filmanalyse
Ich liebe Filme, und ich liebe Kritiken. Dieser Youtube-Kanal, der übrigens auch mit moviepilot.de zusammenarbeitet, ist also hier die ideale Lösung. Wolfgang M. Schmitt jun. pflückt auch hochgelobte Filme auseinander und unterzieht diese einer genauen, kritischen Analyse – der Mann kennt sich aus, immerhin geht er jährlich mehr als 200 mal ins Kino.

4. Big Cat Rescue
Wer Katzen liebt, wird diesen Kanal lieben! Big Cat Rescue ist die Seite eines amerikanischen Wildkatzen-Reservats, welches in regelmäßigen Abständen auch tierisch lustige Videos hochläd, die die Herzen von Groß und Klein höher schlagen lässt.


5. Jérôme Eckmeier
Dieser Rock n‘ Roll-Veganer aus Ostfriesland ist einfach der Burner! Jérôme Eckmeier zeigt in regelmäßigen Abständen, wie ihr eure Fleisch- und Tierproduktklassiker auf ganz simple Weise veganisiert. Eine Rezension zu einem seiner Kochbücher findet ihr hier. Ich liebe seine Rezepte, die sogar schon meine Familie überzeugt haben – sie sind einfach und lecker. Im März kommt übrigens Jérômes Backbuch auf den Markt, auf welches ich mich schon sehr freue.


6. HenriLeChatNoir
Dieser Kater ist zwar dezent depressiv, aber dennoch jemand, der durch seine Melancholie und seine Wortwahl die Herzen seiner Zuschauer bewegt. Ich verfolge diesen Kanal seit der ersten Stunde und muss immer wieder mit Henri leiden, schmunzeln und lächeln. Ein Kanal für Katzenliebhaber, die die Tristesse der Enui nachvollziehen können.

So, das war’s von meinen geliebten Youtube-Kanälen. Ich hoffe ihr klickt mal rein! 🙂