Buchwünsche 01

Nach dem großen Sommerloch kommen im September endlich neue interessante Bücher heraus, die mich persönlich interessieren und welche ich vielleicht lesen werde.
Nachfolgend ein paar dieser Bücher:

Am 27. September kommt endlich ein neues Buch von der Harry Potter Autorin J.K. Rowling heraus, zeitgleich zu der englischsprachigen Ausgabe – ein plötzlicher Todesfall. Das Buch richtet sich dieses mal nicht an Kinder und Jugendliche, sondern an Erwachsene. Mit 24,99€ hat die gebundene Ausgabe zwar einen beachtlichen Preis, dennoch wird sich das Buch wohl nach Erscheinen in meinem Bücherregal einreihen.
Zum Inhalt:

Als Barry Fairbrother mit Anfang vierzig plötzlich stirbt, sind die Einwohner von Pagford geschockt. Denn auf den ersten Blick ist die englische Kleinstadt mit ihrem hübschen Marktplatz und der alten Kirche ein verträumtes und friedliches Idyll, dem Aufregung fremd ist. Doch der Schein trügt. Hinter der malerischen Fassade liegt die Stadt im Krieg. Krieg zwischen arm und reich, zwischen Kindern und ihren Eltern, zwischen Frauen und ihren Ehemännern, zwischen Lehrern und Schülern. Quelle

Das nächste Buch auf welches ich auch schon sehnsüchtig warte ist, mal wieder zu Unterhaltungszwecken, das neue Buch von Sebastian Fitzek, dieses mal zusammen mit Michael Tsokos – Abgeschnitten. Es erscheint am 26.9.2012, der Preis liegt bei 19,99€.

Die Bücher von Sebastian Fitzek haben sich ja eigentlich immer recht flüssig gelesen und waren zudem auch noch sehr sehr spannend, da hoffe ich doch, dass dieses gemeinsame Buch auch ganz gut ist.
Zum Inhalt:

Rechtsmediziner Paul Herzfeld findet im Kopf einer monströs zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter. Hannah wurde verschleppt – und für Herzfeld beginnt eine perverse Schnitzeljagd. Denn der psychopathische Entführer hat eine weitere Leiche auf Helgoland mit Hinweisen präpariert.
Herzfeld hat jedoch keine Chance, an die Informationen zu kommen. Die Hochseeinsel ist durch einen Orkan vom Festland abgeschnitten, die Bevölkerung bereits evakuiert. Unter den wenigen Menschen, die geblieben sind, ist die Comiczeichnerin Linda, die den Toten am Strand gefunden hat. Verzweifelt versucht Herzfeld sie zu überreden, die Obduktion nach seinen telefonischen Anweisungen durchzuführen. Doch Linda hat noch nie ein Skalpell berührt. Geschweige denn einen Menschen seziert: Quelle

Dann folgt noch „Wenn die Nacht am stillsten ist“ von Arezu Weitholz. Das Buch erscheint am 03.09.2012 im Verlag Antje Kunstmann. Das Buch habe ich außerdem bei vorablesen.de gewonnen 🙂
Der Preis liegt hier für die gebundene Ausgabe bei 17,95.

Es ist dieser Moment, den Anna wahrnimmt, um Ludwig, mit dem sie seit acht Monaten zusammen ist, ohne dass jemand davon weiß, zu sagen, was sie ihm nie gesagt hat. Von den Brüchen in ihrem Leben hat sie nicht gesprochen, nicht von dem Selbstmord des Vaters, nicht von der depressiven Mutter im Altersheim, nicht von Südafrika, wo sie lange gelebt hat, den Drogen, den Partys, der Gewalt, dem Schmerz. Das alles passte nicht in Ludwigs Welt, die sich um Macht und Erfolg, um den richtigen Style und die angesagte Musik drehte und aus der alles ausgeblendet wurde, was den schönen Schein der Oberfläche stört. Aber jetzt ist auch in Ludwigs System etwas aus dem Ruder gelaufen und er, der Überflieger, Redakteur für besondere Aufgaben bei einem Hamburger Gesellschaftsmagazin, der immer eine Antwort hat, der einsam, verschroben, fleißig und elitär ist, hat Schlaftabletten genommen, vielleicht eine Überdosis, Anna weiß es nicht. Sie sitzt wie Scheherazade an seinem Bett und erzählt. Hört er es?Quelle

Ich werde übrigens dieses Jahr zur Frankfurter Buchmesse gehen und da noch ein wenig stöbern 🙂 Vielleicht finde ich dort noch ein paar interessante Bücher. Der nächste Teil der „Buchwünsche“ kommt dann auch schon demnächst, denn es gibt noch einige Bücher die mich interessieren.

Advertisements

4 Kommentare zu “Buchwünsche 01”

  1. Auf Fitzeks „Abgeschnitten“ freue ich mich auch schon sehr, ich habe bisher seine Thriller „Das Kind“, „Der Augensammler“ und „Der Augenjäger“ gelesen und bin wahnsinnig gespannt auf sein neues Werk. Wirst du dir den Film zu „Das Kind“ ansehen? Deutsche Verfilmungen sind eigentlich nicht unbedingt „meins“…

    LG aus der Büchernische
    Sandra

    1. Hey 🙂
      Also „Abgeschnitten“ wird sicher klasse…hatte bisher auch den Augensammler und den Augenjäger sowie noch 3 andere Bücher vom Sebastian Fitzek gelesen…
      Den Film zu „Das Kind“ werde ich mir wohl in einer Preview in Frankfurt ansehen (da gab es so eine Aktion bei Facebook wo man Ticketgutscheine bekommen konnte).

      Lg

      1. also ich wollte mir die Internet-Livelesung ansehen, hatte dann aber auch direkt mitbekommen, dass da was schiefgegangen ist 😉 Naja, dann lass ich mich noch von „Abgeschnitten“ überraschen.

        Und ja, ich werde meinen Freund wohl auch mitschleppen^^ hatte 2 Gutscheine reserviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s