Ein Geist geht um

Der fromme Leser der Trivialliteratur mag vielleicht schon die ein oder andere Geistergeschichte gelesen haben, bei der sich der Leser immer wieder an klassischen Gruselelementen begeistern kann. Auch in den sogenannten Gothic Novels sind Gespenster eher böswilliger Natur, sodass der Leser noch das Gruseln lernt.
Anders aber in der 1887 von Oscar Wilde verfassten Erzählung „Das Gespenst von Canterville“, einer Art Kurzgeschichte die sich mit dem Dasein eines Geistes in einem britischen Anwesen befasst. Ein Geist geht um weiterlesen

Neue Bücher #002

Nachdem hier nun schon die letzten beiden Bucherrungenschaften kurz besprochen wurden, hier 2 Vorabankündigungen für die nächsten beiden Bücher, die hier demnächst vorgestellt werden.

3. Im Rahmen meines Literaturkritikkurses in der Uni ist es erneut Aufgabe ein Buch zu rezensieren, welches 2011 oder 2012 erschienen ist und auf der Internetplattform Perlentaucher vorgestellt wurde (also auch in einer überregionalen Zeitung besprochen wurde).
Für diese Aufgabe habe ich mir den Roman „Ich nannte ihn Krawatte“ von der Autorin Milena Michiko Flasar ausgesucht. Ich bin wirklich gespannt wie sich das Buch liest, der Titel wirkt auf mich auf jeden Fall interessant.

4. Zum privaten Lesevergnügen gibt es in dieser Woche Mary W. Shelleys Klassiker „Frankenstein – oder der moderne Prometheus“, ihr wahrscheinlich bekanntestes Werk welches sie 1818 veröffentlichte. Als Ausgabe habe ich mir die der Mitternachtsbibliothek, erschienen im Arena Verlag, ausgesucht.
Da ich selber sehr gerne alte Gruselklassiker lese, bin ich gespannt wie mir die Geschichte rund um Dr. Frankenstein und sein Monster gefällt…

In ein modernes Märchen hineingezogen

Haruki Murakami verführt den Leser in „Kafka am Strand“ in eine fantastische Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

Der Jugendliche Kafka Tamura reißt in der Nacht auf seinen fünfzehnten Geburtstag von zuhause aus und fährt in das Städtchen Takamatsu, in der er nach kurzer Zeit in der hiesigen Bibliothek leben kann, die er zuvor schon täglich besucht hat.
Der Grund seines Ausrisses ist vorerst unklar, der Leser weiß zu Beginn nur, dass es etwas mit einer Prophezeiung zu tun hat, die (wie im späteren Verlauf klar wird) stark der von Ödipus ähnelt (er solle seinen Vater umbringen und mit seiner Mutter (sowie seiner Schwester) schlafen). In ein modernes Märchen hineingezogen weiterlesen

…wer seine Seele verkauft

…wird dafür bitter bezahlen

Der junge Dorian Gray ist unschuldig, jung und schön. Als der Maler Basil Hallward den jungen Dorian kennenlernt ist er sofort von seiner Aura verzaubert und ernennt ihn zu seiner neuen Muse, die er direkt beginnt zu portraitieren.
Als Dorian das vollendete Portrait das erste mal betrachtet kommt in ihm eine Art Zorn auf…der Zorn, dass dieses Bild ewig seine Jugend repräsentieren wird, während er über die Jahre hin immer älter wird.
„wenn ich es wäre, der ewig jung bliebe, und das Bild altern könnte“, wünscht sich Dorian, der nicht ahnt, wie dieser Wunsch schon sehr bald erfüllt wird. …wer seine Seele verkauft weiterlesen

Neue Bücher

Bücher sind im Vergleich zu anderen Medien ja leider immer noch recht teuer, und da ich mich gegen den Kauf eines Ebook-Readers ausspreche (vor allem da ich meine Bücher gerne im Regal stehen habe, um sie auch nach dem Lesen noch vor mir zu haben), suche ich natürlich auch nach Buchschnäppchen.
Zugegeben, ich mag neu gekaufte Bücher unglaublich gerne, einfach weil sie noch so unverbraucht aussehen, aber gegen gebrauchte Bücher habe ich eigentlich auch nichts (dann sieht man wenigstens, dass sie schon oft gelesen wurden). Also habe ich einfach mal bei Amazon nach gebrauchten Büchern geschaut und bin sogar zweifach fündig geworden.

1. Oscar Wilde – Das Bildnis des Dorian Gray
Wollte ich eigentlich schon immer lesen, da ich von dem 2009er Film sowas von enttäuscht war, dass ich mir dachte, dass der Roman nur besser sein kann. Außerdem schadet es als Literaturstudentin sicherlich nicht einmal etwas von Wilde zu lesen. Ich habe bei Amazon sage und schreibe nur 15cent für das Buch bezahlt (+3€ Versand, da das Buch nicht mit im Prime Programm aufgenommen war), das Buch ist in einem sehr guten Zustand, darum bereue ich diesen Kauf nicht. Außerdem habe ich Das Bildnis des Dorian Gray bereits in der Universitätsbibliothek in Greifswald angefangen zu lesen, sodass ich wusste auf was für ein Buch ich mich da überhaupt einlasse.

2. Haruki Murakami – Kafka am Strand
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher noch kein Buch von dem Autor gelesen habe, allerdings habe ich schon viele Leute von ihm schwärmen hören, sodass ich mir nun meinen ersten Murakami erstanden habe. Vielleicht hat mich die Katze auf dem Cover angesprochen, vielleicht war es auch die Tatsache, dass der Protagonist Kafka mit Vornamen heißt (was für einen japanischen Jungen ein doch recht merkwürdiger Name ist). Das Buch habe ich für 4,90€ mit Amazon Prime bestellt, was sicherlich ein guter Preis ist, um einmal in ein Werk eines mir vollkommen unbekannten Autors hineinzuschnuppern.

Mindfuck Filme

Wie versprochen kommt hier die erste Filmliste mit ein paar Filmempfehlungen, von Werken die uns persönlich sehr gut gefallen haben und die auf jeden Fall gesehen werden müssen.
Die ersten 10 Filme seht ihr hier schon aufgelistet, es folgen aber noch weitere:

  1. Fightclub
  2. Stay
  3. Clockwork Orange
  4. Memento
  5. The Machinist
  6. Oldboy
  7. The Sixth Sense
  8. Mulholland Drive
  9. Shining
  10. Moon

Hier folgen kurze Filmbeschreibungen
Achtung, Spoiler!
Außerdem ist dieser Bereich des Artikels noch nicht vollständig (wird allerdings noch weiter editiert) Mindfuck Filme weiterlesen

Coming Up

So, nach kurzer Blogabstinenz ein paar Ankündigungen, was ihr hier die nächsten Tage erwarten könnt:
Es wird nämlich ein paar Filmempfehlungslisten geben, und zwar für Leute die immer auf der Suche nach guten Filmen sind, und irgendwie keine entsprechenden Filme mehr finden.
Die ganzen Filme werden kategorisiert, sodass ihr hier bald unter anderem Listen mit „Mindfuck-Filmen“, oder „Filme die ihr lieber ohne/mit euren Eltern schaut“ einsehen könnt. Wir schreiben entsprechende Kurzrezensionen und erweitern diese Listen stetig.

Lasst euch also überraschen 🙂